MMI -Market Management Institute

Markenakademie

Partnerprogramm Markenakademie

Marktsituation und Ziel

Die MARKENAKADEMIE - eine Kooperation zwischen dem Markenverband und der EBS Business School - zielt darauf ab, in der Praxis erzielte Erkenntnisse der Markenführung und des Markenmanagements mit wissenschaftlicher Fundierung zu verknüpfen. Es geht darum, Markenwissen aus erster Hand zu vermitteln und einen Beitrag dazu zu leisten, sowohl Effektivität als auch Effizienz in der Markenführung, im Marketing und im Vertrieb zu optimieren.
Ziel
ist es, mit Hilfe moderner Didaktik durch ausgewiesene Markenpraktiker (Lernen von den Besten) fachspezifisches Wissen zum Thema Markenmanagement bei den Teilnehmern aufzubauen, das unmittelbar im Tagesgeschäft eingesetzt werden kann.

Konzepte & Inhalte

Markenakademie

Unterrichtssprache: deutsch

Inhalte

Markenakademie BRANDING


Seit 2009 bietet das Qualifizierungsprogramm BRANDING der MARKENAKADEMIE das Eintauchen in reale Fälle auf der Grundlage der Erfahrungen unserer Dozenten, die hinter renommierten und langfristig erfolgreichen Marken stehen. Erfolgreiche Markenführung setzt solides Querschnittswissen in Konzeptentwicklung, Positionierung, Kommunikation, Consumer Insights und Kreativität, aber auch in Markenrechtsfragen und New Media voraus. Damit ist das Programm genau auf den Bedarf von Young Professionals und „Quereinsteigern“ in die Markenführung der Mitgliedsunternehmen des Markenverbandes abgestimmt. Unser anspruchsvolles Versprechen: Markenwissen aus erster Hand – für den Praxiserfolg.

Markenakademie SALES

Eine erfolgreiche vertriebliche Tätigkeit in Markenunternehmen erfordert fundierte und umfassende Kenntnisse aus der Vertriebspraxis und die Verzahnung mit dem Marketing. Junge Vertriebsmanager lernen heute zumeist lediglich „by doing“ von den eigenen Vorgesetzten, da ein qualifiziertes Weiterbildungsprogramm fehlt. Das Qualifizierungsprogramm Markenmanager SALES der MARKENAKADEMIE schließt diese Lücke durch einen umfassenden Know-how-Transfer mit konkreten, unternehmensspezifischen Fallstudien – von Praktikern für Praktiker. Es wendet sich an Young Professionals im Vertrieb der Mitgliedsunternehmen des Markenverbandes.

Kooperationspartner

In Zusammenarbeit mit der Markenakademie www.markenverband.de/akademie.

 

 

Zielgruppe

Die MARKENAKADEMIE richtet sich vor allem an „Young Professionals", also an Nachwuchskräfte mit etwa zwei- bis dreijähriger Berufserfahrung in Marketing, Produktmanagement und Vertrieb und an Quereinsteiger, die zuvor in anderen Bereichen tätig waren.

Studiendauer

Die Studiendauer beträgt neun Präsenztage, diese sind in drei Programmeinheiten unterteilt (jeweils Mittwoch bis Freitag).

Studiengebühr

Die Studiengebühren betragen

€ 3.995,- zzgl. MwSt. für TeilnehmerInnen aus Mitgliedsunternehmen des Markenverbandes.

€ 5.495,- zzgl. MwSt. für TeilnehmerInnen aus Markenunternehmen (Nicht-Mitglieder).

Termine

Markenakademie Branding

Kurs SECHZEHN
Programmeinheit A: 26. - 28.09.2016
Programmeinheit B: 16. - 18.11.2016
Programmeinheit C: 25. - 27.01.2017

 

Kurs SIEBZEHN
Programmeinheit A: 08. - 10.03.2017
Programmeinheit B: 26. - 28.04.2017
Programmeinheit C: 28. - 30.06.2017


Markenakademie Sales

Kurs FÜNF
Programmeinheit A: 15. - 17.02.2017
Programmeinheit B: 29. - 31.03.2017
Programmeinheit C: 17. - 19.05.2017

 

Abschluss

Markenmanager/in Branding (EBS/Markenverband)
Markenmanager/in Sales (EBS/Markenverband)

Referenzen

Einen Eindruck des Programms mit Teilnehmerstimmen finden Sie auf den Seiten des Markenverbandes.

 

Download Broschüre

 

Finden Sie weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung auf den Seiten des Markenverbandes.

 

Weitere Programme

Die MMI bietet weitere interessante Ausbildungen z.B. zu den Themen Sales Management und Stiftungs Management an.

 





Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
EBS Executive Education GmbH
Hauptstraße 31, D - 65375 Oestrich-Winkel
Geschäftsführer: Ralf Langendörfer, Sitz der Gesellschaft: Amtsgericht Wiesbaden HRB 22895, Umsatzsteuer-ID DE 238022017
Organisationen des Gesundheitswesens